Liebig Dispenser vs. Nassenheider Prof.

Rückstandsfreies Imkern mit organischen Säuren
Forumsregeln
Jeder Imker beachtet die gültigen Bestimmungen zur Varroabekämpfung und wendet die in seinem Land zugelassenen Behandlungsmittel an.

Re: Liebig Dispenser vs. Nassenheider Prof.

Beitragvon Simon » 21. August 2016, 21:48

Bei Ameisensäure ist das überwiegende Problem die zu geringe Wirkung, die folgende Überdosierung meist eine unüberlegte Kurzschlusshandlung aus dieser Erfahrung. ;)
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Liebig Dispenser vs. Nassenheider Prof.

Beitragvon Silversurfer » 21. Dezember 2016, 10:11

Ich krame diesen alten Thread nochmal hoch.
Es geht mir um die Versuche von Simon mit dem vergrößerten Docht für den Liebig Dispenser.

@Simon Hast du mehr als ein Volk mit dieser Methode behandelt ?

Es erscheint mir logisch den Docht für die 60% Ameisensäure zu vergrößern. Siehe Nassenheider.
Wäre es nicht ein leichtes die Untersetzer mit einem 3D Drucker zu Versuchszwecken zu drucken ?
Damit hätte man in meinen Augen den Vorteil der weniger Teile des Liebig Dispensers und die größere Fläche des Nassenheider Prof. kombiniert.
Oder anders gefragt: Ist denn noch keine auf die Idee gekommen die Dinger größer in China spritzen zu lassen und zu verkaufen ?

Und jetzt kommt mir nicht mit: Ist nicht zugelassen. Hier geht es um eine Optimierung eines zugelassen Verfahrens.

Soweit Thomas
Silversurfer
 
Beiträge: 98
Bilder: 9
Registriert: 1. Februar 2012, 11:52

Re: Liebig Dispenser vs. Nassenheider Prof.

Beitragvon Simon » 21. Dezember 2016, 13:06

Silversurfer hat geschrieben:@Simon Hast du mehr als ein Volk mit dieser Methode behandelt ?
viewtopic.php?f=11&t=1992&start=30#p22043

Silversurfer hat geschrieben:Es erscheint mir logisch den Docht für die 60% Ameisensäure zu vergrößern. Siehe Nassenheider.
Sichtbare Vorteile bringt der Nassenheider mit 85%iger Säure, bei 60% sind beide ähnlich in der Wirkung, durch den vergrößerten Docht beim Liebig Dispenser wirkt dieser schneller und mit weniger Säure. viewtopic.php?f=11&t=1992&start=30#p20891

Silversurfer hat geschrieben:Wäre es nicht ein leichtes die Untersetzer mit einem 3D Drucker zu Versuchszwecken zu drucken ?
Das wäre ein interessanter Ansatz, meines Wissens ist die Konstruktion des Dispensers nicht patentiert, also open-source und los.

Silversurfer hat geschrieben:Oder anders gefragt: Ist denn noch keine auf die Idee gekommen die Dinger größer in China spritzen zu lassen und zu verkaufen ?
Interesse der Chinesen ist schon mal aufgekommen.

Silversurfer hat geschrieben:Und jetzt kommt mir nicht mit: Ist nicht zugelassen. Hier geht es um eine Optimierung eines zugelassen Verfahrens.
Beide Verdunster sind nicht zugelassen, man müsste im Zulassungsverfahren nachforschen welcher Applikator explizit daran gedongelt ist. :bigrin:
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Liebig Dispenser vs. Nassenheider Prof.

Beitragvon kamikaze » 22. Januar 2017, 13:21

https://www.youtube.com/watch?v=PmwfsVgdBn0

logisch und verständlich, zumindest für mich, erklärt

wobei er auf den Nassenheider prof. nicht eingeht.
kamikaze
 
Beiträge: 67
Registriert: 30. Juli 2016, 17:24
Wohnort: Bienwald/Südliche Weinstraße

Re: Liebig Dispenser vs. Nassenheider Prof.

Beitragvon Simon » 22. Januar 2017, 14:20

Logisch und verständlich hört sich das prächtig an, insbesondere das ganz neue Video, das ist sogar grundtief überzeugend vorgetragen.
https://www.youtube.com/watch?v=CiszIn9HbNY
So einfach kann die Imkerei eingekürzt werden, auf einem bienophilosophischen Spaziergang.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Liebig Dispenser vs. Nassenheider Prof.

Beitragvon kamikaze » 22. Januar 2017, 20:12

Ja,
sehr interessante Ausführungen
da wir noch keine Produkte haben, bestellen wir uns die
Nassenheider horizontal
kamikaze
 
Beiträge: 67
Registriert: 30. Juli 2016, 17:24
Wohnort: Bienwald/Südliche Weinstraße

Vorherige

Zurück zu Varroa-Konzept

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste