Schleudern auf zwei Tage verteilen

Schleudern auf zwei Tage verteilen

Beitragvon propolis » 4. Juni 2016, 19:14

Hallo ihr,

leider kann ich unsere Vereinschleuder erst morgen nachmittag bekommen, also muss ich während der Arbeitswoche schleudern. Ich weiß aber nicht so ganz, wie viel Zeit ich für maximal 11 Honigzargen (von halbvoll bis knüppelvoll) einplanen muss. Falls mir die Zeit ausgehen sollte: Kann ich die Zargen in meiner Honigraum-Schleuderküche über Nacht lagern, ohne dass sie zuviel Wasser ziehen? Und muss ich die Schleuder dann komplett reinigen oder kann ich sie so stehen lassen, wenn sie gut leergelaufen ist und am nächsten Morgen weitermachen?
LG, propolis
propolis
 
Beiträge: 496
Bilder: 4
Registriert: 21. März 2015, 07:54
Wohnort: Niederrhein

Re: Schleudern auf zwei Tage verteilen

Beitragvon Simon » 4. Juni 2016, 19:43

Du kannst den Honig ein paar Tage lagern, aber ganz wichtig nicht auskühlen lassen! Mit Rapsanteil wird der Honig sehr schnell fest, wenn es sein muss über Nacht. Kristallisation läuft beschleunigt bei Temperaturen um 10-15°C, ich würde also dafür sorgen dass es kuschelig warm ist im Schleuderraum. Die Schleuder kann man über die Zeit problemlos benutzt stehen lassen, die Deckel schützen genügend.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Schleudern auf zwei Tage verteilen

Beitragvon propolis » 5. Juni 2016, 05:44

Super, vielen Dank!
LG, propolis
propolis
 
Beiträge: 496
Bilder: 4
Registriert: 21. März 2015, 07:54
Wohnort: Niederrhein


Zurück zu Juni

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron